Angebote zu "Tropfen" (111 Treffer)

Kategorien

Shops

Prostata-Entoxin® N Tropfen 100 ml Tropfen
Beliebt
17,53 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Prostata-Entoxin® N Tropfen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata Komplex L Ho-Fu-Complex Tropfen, 100ml
19,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

(19,19 EUR/100ml) Prostata Komplex L Ho-Fu-Complex Tropfen, 100mlPharma Liebermann GmbHPZN:07186918Alkoholgehalt: 62 Vol.-%Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata-Komplex L Tropfen 100 ml Tropfen
Highlight
17,53 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Prostata-Komplex L Tropfen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata-Entoxin® N Tropfen
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Prostata-Entoxin N und wofür wird es angewendet ? Prostata-Entoxin N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane. Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört:Besserung der Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung. Hinweis: Bei Blut im Urin, bei akuter Harnverhaltung, bei Fieber sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arztaufgesucht werden. Wie ist Prostata-Entoxin N einzunehmen ? Nehmen Sie Prostata-Entoxin N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung: Nehmen Sie die verordnete Tropfenzahl in etwas Wasser auf einmal ein. Halten Sie beim Tropfen die Glasflasche schräg in einem Winkel von 45 Grad. Falls vom Arzt nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge Prostata-Entoxin N eingenommen haben als Sie sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Prostata-Entoxin N vergessen haben, holen Sie diese Einnahme nicht nach, sondern fahren Sie mit der nächsten Einnahme fort. Zusammensetzung 10 ml Prostata-Entoxin N enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile:Kreosotum Dil. D1 0,0007 ml, Populus tremuloides (Hab 34) Ø [Hab V. 3a] 0,371 ml, Sabal serrulatum Ø 0,929 ml. Sonstiger Bestandteil: Ethanol 43,0% (m/m) 8,693 ml. 1 ml entspricht 22 Tropfen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata-Entoxin® N Tropfen
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Prostata-Entoxin N und wofür wird es angewendet ? Prostata-Entoxin N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane. Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört:Besserung der Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung. Hinweis: Bei Blut im Urin, bei akuter Harnverhaltung, bei Fieber sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arztaufgesucht werden. Wie ist Prostata-Entoxin N einzunehmen ? Nehmen Sie Prostata-Entoxin N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung: Nehmen Sie die verordnete Tropfenzahl in etwas Wasser auf einmal ein. Halten Sie beim Tropfen die Glasflasche schräg in einem Winkel von 45 Grad. Falls vom Arzt nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge Prostata-Entoxin N eingenommen haben als Sie sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Prostata-Entoxin N vergessen haben, holen Sie diese Einnahme nicht nach, sondern fahren Sie mit der nächsten Einnahme fort. Zusammensetzung 10 ml Prostata-Entoxin N enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile:Kreosotum Dil. D1 0,0007 ml, Populus tremuloides (Hab 34) Ø [Hab V. 3a] 0,371 ml, Sabal serrulatum Ø 0,929 ml. Sonstiger Bestandteil: Ethanol 43,0% (m/m) 8,693 ml. 1 ml entspricht 22 Tropfen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata-Entoxin® N Tropfen
17,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Prostata-Entoxin N und wofür wird es angewendet ? Prostata-Entoxin N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane. Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört:Besserung der Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung. Hinweis: Bei Blut im Urin, bei akuter Harnverhaltung, bei Fieber sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arztaufgesucht werden. Wie ist Prostata-Entoxin N einzunehmen ? Nehmen Sie Prostata-Entoxin N immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Art der Anwendung: Nehmen Sie die verordnete Tropfenzahl in etwas Wasser auf einmal ein. Halten Sie beim Tropfen die Glasflasche schräg in einem Winkel von 45 Grad. Falls vom Arzt nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wenn Sie eine größere Menge Prostata-Entoxin N eingenommen haben als Sie sollten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Prostata-Entoxin N vergessen haben, holen Sie diese Einnahme nicht nach, sondern fahren Sie mit der nächsten Einnahme fort. Zusammensetzung 10 ml Prostata-Entoxin N enthalten als arzneilich wirksame Bestandteile:Kreosotum Dil. D1 0,0007 ml, Populus tremuloides (Hab 34) Ø [Hab V. 3a] 0,371 ml, Sabal serrulatum Ø 0,929 ml. Sonstiger Bestandteil: Ethanol 43,0% (m/m) 8,693 ml. 1 ml entspricht 22 Tropfen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata Entoxin N 50 ml Tropfen
14,02 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03935234 Prostata Entoxin N 50 ml Tropfen

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata Entoxin N 100 ml Tropfen
23,93 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03935240 Prostata Entoxin N 100 ml Tropfen

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata-Komplex L Tropfen
17,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Prostata-Komplex L Ho-Fu-Complex® Prostata-Komplex L Ho-Fu-Complex-Complex® wird zur Behandlung von Beschwerden im Zusammenhang mit einer gutartigen Prostatavergrößerung eingesetzt. Dazu zählen z.B. vermehrter Harndrang (v.a. nachts) mit ungenügender Entleerung der Blase, Restharnbildung, erschwertes Wasserlassen, Harnträufeln (auch mit Schmerzen in der Leisten und Dammgegend). Zusammensetzung: 10 g Mischung enthalten: Chimaphila umbellata Dil. D2 2,0g, Ferrum picrinicum Dil. D6 2,0g, Magnesium carbonicum Dil. D10 2,0g, Sabal serrulatum Dil. D1 2,0g, Staphisagria Dil. D4 2,0g. Enthält 62 Vol% Alkohol Anwendung: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden beim Wasserlassen bei gutartiger Prostatavergrößerung. Hinweis: Dieses Arzneimittel bessert nur die Beschwerden bei vergrößerter Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Bei Blut im Urin oder akuter Harnverhaltung sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht Dosierung: Soweit nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3 mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Prostata Entoxin N 20 ml Tropfen
9,45 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03935228 Prostata Entoxin N 20 ml Tropfen Registriertes homöopathisches Arzneimittel

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Apozema® Prostata-Tropfen Nr. 25
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sabal serrulata complex Anwendungsgebiete: Zur Anregung der Selbstheilungskräfte gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild bei Vergrößerung der Prostata mit Schwierigkeiten beim Harnlassen, wie Brennen und Schneiden in der Harnröhre. Eigenschaften der Inhaltsstoffe: Sabal serrulatum (Zwergpalme) hat als Wirkungsrichtung die männlichen Geschlechtsorgane und die ableitenden Harnwege. Im Arzneimittelbild zeigt sich ein Gefühl der vollen Blase und schmerzhaftes, langsames Urinieren, aber auch eine erhebliche Zunahme der Libido und der Geschlechtskraft. Belladonna (Tollkirsche) ist ein Mittel bei krampfartigen Beschwerden im Bereich der ableitenden Harnwege. Belladonna hat eine enge Beziehung zum peripheren Nervensystem, das die unbewussten Körpertätigkeiten steuert. So wird auch die Blasenfunktion beeinflusst. Cantharis (Spanische Fliege) hat als Arzneimittelbild ziehenden Schmerz in der Nieren- und Leistengegend, Brennen und Stechen beim Harnlassen und ständigen Harndrang. Spanische Fliege ist somit ein klassisches homöotherapeutisches Mittel bei Beschwerden im Bereich der ableitenden Harnwege. Verwendung findet dieses Mittel zur unterstützenden Behandlung bei unkomplizierten Harnwegsentzündungen, bei Harngrieß und Steinbildung. Chimaphila umbellata (Doldenblütiges Wintergrün) wird bei Entzündungen und Schwellungen der Prostata und der Brustdrüsen eingesetzt. Ein typisches Arzneimittelbild ist die Harnwegsinfektion des Prostatikers und des Zuckerkranken. Digitalis (Roter Fingerhut) hat als Wirkungsrichtung die Niere und die ableitenden Harnwege. Dadurch entsteht Erleichterung beim Wasserlassen, der Harnstrahl wird kräftiger (auch durch die verbesserte Nierenfunktion). Ferrum picrinicum (Pikrinsaures Eisen) hat als einziges Arzneimittelbild die vergrößerte Prostata und wird in diesem Bereich homöopathisch verwendet. Mercurius sublimatus corrosivus (Sublimat) bessert schmerzhafte Harnentleerung mit krampfartigen Schmerzen und Restharnbildung. Pichi-Pichi (Fabianastrauch) wirkt in Richtung der ableitenden Harnwege und hat als Arzneimittelbild Entzündungen der ableitenden Harnwege. Populus tremuloides (Amerikanische Espe) ist ein typisches Mittel bei Entzündungen und Entleerungsstörungen der Harnblase, das entspricht auch dem Arzneimittelbild. Einnahmeempfehlung: Bei akuten Beschwerden ein- bis zweistündlich 20 Tropfen, zur Weiterbehandlung drei- bis fünfmal täglich 20 Tropfen einnehmen. Zusammensetzung: Belladonna Dil. D6, Cantharis Dil. D6, Chimaphila umbellata Dil. D2, Digitalis Dil. D4, Ferrum picrinicum Dil. D4, Mercurius sublimatus corrosivus Dil. D6, Pichi-Pichi Dil. D2, Populus tremuloides Dil. D1, Sabal serrulatum Dil. D2. Hinweis: Enthält 43 Vol.-% Alkohol.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot